Ferienprogramm des ASV Oberkochen e.V.

Am Donnerstag, 20.08.starteten wir mit 14 Teilnehmern des Ferienprogrammtags gegen 9:30 Uhr mit dem Beck- und Schubert- Bus zu den Vereinsgewässern bei Tannhausen.
Nach einer kurzen Einführung in die Gerätekunde wurde den Teilnehmern Handangeln und Zubehör ausgegeben.
Zuerst galt es, die verschiedenen Wurftechniken als „Trockenübung“ auf einem nahe gelegenen Feld zu erlernen.
Wer dann erfolgreich werfen konnte, bekam einen Haken mit Maisköder an seine Angel und durfte im See sein Angelglück versuchen.
Leider wurden keine großen kapitalen Fische gefangen sondern lediglich kleine Köderfische, die dann schonenden in das Aufzucht- und Köderfischbecken umgesetzt wurden.
Einige Teilnehmer suchten dann nach Regenwürmern, weil die den großen Fischen vielleicht besser schmecken würden als Mais – aber leider hielten sich auch hierbei die großen Fische versteckt.
Bei Grillwurst und Getränken war dann trotz teilweisen Regenschauern gute Stimmung am See, bis wir pünktlich um 17:30 wieder mit dem Bus abgeholt und gegen 18:30 in Oberkochen abgesetzt wurden.
Ein herzliches Dankeschön geht an die Betreuer Jens Gottschalk, Wolfgang Heth, Thomas Pfeiffer, Susanne und Werner Ackermann, Agnieszka und Stephan Grupp sowie den Busfahrern Alexander Prochaska und Maximilian Hauf.

Stephan Grupp


by Helmut Reif